Hobbybrauen

14. April 2021

Ankündigung HBCon 2022

Vom 11. – 13. März 2022 stehen wieder tolle Veranstaltungen, Seminare, Wettbewerbe und gemeinsamer Austausch der Community im Schloss Romrod statt.
7. April 2018

Watermelon Ale

Leichtes amerikanische Ale mit wenig Hopfenbittere und zum Ende der Hauptgärung gestopft mit dem Saft der Wassermelone. Die Auswahl des Hopfens erfolgte bewußt ohne typische Melonenaromen, so dass der Eigengeschmack der Frucht voll zur Geltung kommt. Resultat ist ein frisches und schlankes Sommerbier, das sich bereits nach kurzer Reife extrem klar im Glas zeigte.
8. Januar 2017

Vienna Calling

Gewinnersud der Berlin Homebrewing Competition 2015. Bernsteinfarbenes Vollbier mit fester, feinporiger Schaumkrone. Komplexer Malzkörper, wenig Bitterheit und frischem Abgang.
1. April 2018

Nearest to the Pin

Ein sommerliches American Pale Ale mit einer gewissen Restsüße. Durch die Verwendung von Umkehrosmose-Wasser des Head Pro Michael Lins (Golfclub Prenden) und einer Reifezeit von 6 Monaten erhält das fruchtige Bier ein außergewöhnlich weiches Mundgefühl und harmonische Hopfenbittere.
1. April 2017

Polarnacht

Dark Lager gestopft mit Polaris Hopfen. Dunkles untergäriges Bier mit sehr schlankem Körper und leichten Röstaromen.
10. Februar 2016

Astro Pop

Sieger der Kategorie "Pale Ale & IPA" bei der Berlin Homebrewing Competition 2015. Orangefarbenes Pale Ale mit ausgeprägter Fruchtnote von Orange, Grapefruit und Maracuja.