Beschreibung

  • Ein sommerliches American Pale Ale mit einer gewissen Restsüße. Durch die Verwendung von Umkehrosmose-Wasser des Head Pro Michael Lins (Golfclub Prenden) und einer Reifezeit von 6 Monaten erhält das fruchtige Bier ein außergewöhnlich weiches Mundgefühl und eine harmonische Hopfenbittere.
  • Bierstil: Pale Ale
  • Brauanlage (Prozess): Braumeister 20 Liter (Infusion)
  • Liter: 20L (23L Hauptguss, 8L Nachguss)
  • Ziel Stammwürze: 13,25° P
  • Alkoholgehalt ca: 5.23vol %
  • BE: 32 IBU
  • Farbe:       21 EBC

5,29kg Schüttung

  •       3450g (65,22%) Pale Ale (5 EBC)
  •       1610g (30,43%) Red X (30 EBC)
  •       230g (4,35%) Cara Hell (25 EBC)

Maischplan

  • 10min 67° Einmaischen
  • 90min 67° Kombirast
  • 20min 78° Abmaischen

90 Minuten Kochen

  • 90min Amarillo (VW) (8.9%, 16g, Pellets, 21.4 IBU)
  • 10min Amarillo (8.9%, 16g, Pellets, 3.6 IBU)
  • 10min Simcoe (13.2%, 16g, Pellets, 5.3 IBU)
  • 10min Lemondrops (5.1%, 16g, Pellets, 2 IBU)
  • 10min Irish Moos (0%, 4g, Pellets, 0 IBU)
  • 0min Amarillo (WP < 80°C) (8.9%, 20g, Pellets, 0 IBU)
  • 0min Simcoe (WP < 80°C) (13.2%, 20g, Pellets, 0 IBU)
  • 0min Lemondrops (WP < 80°C) (5.1%, 20g, Pellets, 0 IBU)

gesamt: 32 IBU

Gärführung:

  • Anstellen mit 0.8g/Liter Safale US-05 Trockenhefe bei 18°C
  • Hauptgärung bei 18-19°C
  • Karbonisierung in Keg von 5,5g CO2/l
  • Reifung 6 Monate.
  • Vor Abfüllung gestopft mit 1,5g/l Amarillo, 1,5g/l Simcoe und 1,5g/l Lemondrops für 7 Tage bei 12°C
Jörg Schlömer (schloemi)
Jörg Schlömer (schloemi)
Bierenthusiast und ausgebildeter Biersommelier verliehen durch die Doemens Genussakademie (München) und das Bierkulturhaus Obertrum (Österreich) mit dem Prädikat 'ausgezeichnet'. Heimbrauer seit 2008.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.